Slider

Logopädie Teterow – Lena Hanebrink

Zur Person

Logopädie Teterow - Lena Hanebrink

Lena Hanebrink, Logopädin, B.Sc.

2013-2017  ausbildungsintegriertes Logopädiestudium an der EUFH med in Rostock

2017-2019 Tätigkeit als Logopädin in einer logopädischen Praxis in Rostock

seit 2019 selbstständige Tätigkeit als Logopädin mit eigener Praxis in Teterow

Praxis

Behandlungsfelder

Störungen der Sprachentwicklung

Störungen der Sprachentwicklung

-verspäteter Sprechbeginn (Late Talker)

-Beeinträchtigungen in den Bereichen Aussprache, Wortschatz/Wortfindung, Grammatik/Satzbau

-eingeschränktes Sprachverständnis

-verbale Entwicklungsdyspraxie

Myofunktionelle Störungen

Myofunktionelle Störungen

-inkompletter Mundschluss, Mundatmung

– gestörte Kau-, Beiß- und Schluckentwicklung

-fehlerhafte Zahnstellung durch falschen Schluckablauf

-vermehrter Speichelfluss

Neurologisch bedingte Störungen

Neurologisch bedingte Störungen

-nach Hirnschädigungen oder degenerativen Erkrankungen, z.B.:

Aphasie (Sprachstörung)

Dysarthrie (Störungen von Sprechrhythmus, Stimme und Atmung)

Sprechapraxie (Störungen von Artikulation, Sprechmelodie und -rhythmus)

Fazialisparesen (Gesichtslähmungen)

Dysphagie (Schluckstörungen)

Störungen der auditiven Wahrnehmung und Verarbeitung

Störungen der auditiven Wahrnehmung und Verarbeitung

-eingeschränkte Weiterverarbeitung gehörter Informationen

-Schwierigkeiten bei der Unterscheidung von Lauten und Geräuschen

-verringerte Merkfähigkeit

Stimmstörungen

Stimmstörungen

-organisch, funktionell oder psychogen bedingt

z.B. Berufstätige mit hoher stimmlicher Belastung

Redeflussstörungen

Redeflussstörungen

-stottern, poltern

Weitere Leistungen

Weitere Leistungen

-Informationsveranstaltungen für Eltern und Fachkräfte aus therapeutischen, pflegerischen und pädagogischen Berufen

– Angehörigenberatung

-Erstellen eines logopädischen Gutachtens

NF!T® (Neurofunktions!therapie nach E. Rogge)

-Entwicklung, Verbesserung, Wiederherstellung oder Erhaltung von Fähigkeiten und/oder Funktionen

-Betrachtung der Bereiche:

MUND (bei orofazialen Dysfunktionen)

KÖRPER (bei Problemen der motorischen Entwicklung oder der Koordination)

AUGEN (bei Problemen der Blickmotorik, z.B. beim Einhalten von Linien beim Schreiben)

HÄNDE (Probleme im Bereich Feinmotorik, z.B. Stifthaltung oder ermüdende Muskulatur beim Schreiben)

Ihr Weg zur Therapie

LOGOPÄDIE IST EIN HEILMITTEL UND MUSS ÄRZTLICH VERORDNET WERDEN.

Selbstverständlich können Sie sich auch direkt an uns wenden, um sich präventiv beraten zu lassen – allerdings ist es uns als Heilmittelbringer nicht erlaubt, eine Diagnose zu stellen.

Kosten

Für Kinder werden die Kosten für die logopädische Behandlung von den gesetzlichen Krankenkassen vollständig übernommen. Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, zahlen einen entsprechenden Betrag dazu. Privatversicherte Patienten können sich vor Therapiebeginn bei ihrer Krankenkasse erkundigen, in welchem Rahmen die Kosten für die logopädische Behandlung abgedeckt werden.

Therapiefrequenz und -dauer

Der verordnende Arzt bestimmt die Häufigkeit und die Anzahl der Behandlungen. Ebenso ist die Dauer einer Therapieeinheit festgelegt, welche 30, 45 oder 60 Minuten beträgt.

Terminvereinbarung

Termine können telefonisch, per Mail oder persönlich vereinbart werden. Bitte beachten Sie, dass es bei einer persönlichen Terminabsprache zu Wartezeiten durch eventuell laufende Therapien kommen kann. Ebenso können wir die Anrufe während der Therapie leider nicht persönlich entgegennehmen. Bitte hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, sodass wir Sie schnellstmöglich zurückrufen können

Hausbesuch

Liegt eine entsprechende ärztliche Verordnung vor, kommen wir auch gerne zu Ihnen nach Hause bzw. in die Pflegeeinrichtung.

Die erste Therapieeinheit

Neben dem ersten Kennenlernen, werden eine ausführliche Anamnese, sowie eine störungsspezifische Diagnostik durchgeführt. Dazu werden alle Daten erhoben, die für eine patientenorientierte und individuelle Therapiegestaltung relevant sind. In Absprache mit den Patienten und Angehörigen wird die Therapie geplant, stets orientiert an den Bedürfnissen des Patienten, sowie am aktuellen Forschungsstand.

Kontakt

Logopädiepraxis Teterow – Lena Hanebrink

Am Stubbenbruch 9

17166 Teterow

Tel.:03996-1629932

Email: info@logopaedie-teterow.de

Kontakt